Fachanwalt für Strafrecht Jahn-Rüdiger Albert


 

Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen Durchsuchung
mehr...
Was ist ein Pflichtverteidiger?

oder: Gibt es Prozesskostenhilfe im Strafrecht 

mehr...
Behörde darf Begriff des Gewalttäters nicht neu definieren

Erfolgreiche Beschwerde gegen ZIS-Bericht. OVG NRW erlässt einstweilige Anordnung

mehr...
web 2.0 - Ermittlungsbehörden können Persönlichkeitsprofile erstellen
mehr...
Polizei muss Kinder und Jugendliche altersgerecht belehren - Neues Gesetz in Kraft getreten


mehr...
Umlage von Verbandsstrafen rechtlich fragwürdig

Verbandsstrafen auf Fans umzulegen vernichtet wirtschaftliche Existenzen

mehr...
19-jähriger Club-Fan von Zug überrollt

Schwere Kritik an Presse und Staatsanwaltschaft 

mehr...
Interview mit der Nürnberger Zeitung

Rechtsanwalt Albert zur Meinungsforschung durch das Justizministerium

mehr...
Dialog statt Populismus

Fananwälte kritiseren Deutschen Fußballbund

mehr...
Freispruch im Vergewaltigungsprozess

Tat im Jugendarrest?

mehr...
Vergewaltigung im Jugendarrest?

Kritik an unzureichenden Ermittlungen

mehr...
Ajax-Fans gegen Kaution freigelassen

Haftbeschwerde erfolgreich

mehr...
Kritik an Ermittlungen

Fanwälte Albert und Peisl kritisieren Ermittlungsbehörden

mehr...
Nürnberger Nachrichten:

Die Anwälte der Fans

mehr...
Arbeitsgemeinschaft Fananwälte gegründet

Rechtsanwalt Albert ist Gründungsmitglied des bundesweiten Fananwalts-Netzwerks

mehr...
Absichtlich mit Fahrzeug überrollt?

Freispruch auch in 2. Instanz vom Vorwurfs eines Verbrechens

mehr...
Pyrotechnik in Bochum

Schwerstverletzte beim Spiel VfL Bochum gegen 1. FC Nürnberg. Verfahren wegen Fackeleinsatz eingestellt.

mehr...
Fachanwaltstitel verliehen

Rechtsanwaltskammer Nürnberg verleiht Rechtsanwalt Albert den Titel "Fachanwalt für Strafrecht" 

mehr...
Blutprobe ohne Richter verfassungswidrig

Stimmen Sie einer Blutprobe nicht zu! Fehler bei der Anordnung der Untersuchung sind häufig.


Stimmen Sie einer Blutprobe durch die Polizei bei Verkehrskontrollen grundsätzlich nicht zu. Häufig macht die Polizei Fehler, so dass Betroffene nicht verurteilt werden dürfen.

mehr...
Pflichtverteidiger sofort bei Haft

Die Rechte des Beschuldigten im Strafverfahren wurden dieses Jahr erheblich gestärkt. 

 

Bereits ab dem ersten Hafttag muss das Ermittlungsgericht einen Pflichtverteidiger beiordnen. Früher dauerte das meist drei Monate.

mehr...
Ausbildung geht Strafe vor

Gnadenentscheidung: Strafaufschub zur Fortsetzung der Ausbildung

Justizministerium gewährt Aufschub der Vollstreckung einer mehrjährigen Jugendstrafe, damit der Jugendliche sein drittes Lehrjahr abschießen kann. Der Jugendrichter hatte zunächst gegen einen Vollstreckungsaufschub entschieden.

mehr...
Polizei muss auf Eltern warten

Minderjährigen dürfen sich vor einer Vernehmung bei der Polizei mit den Eltern beraten.

 

Darüber muss die Polizei vor der Aussage belehren, sonst ist sie unwirksam.

mehr...
Wiederaufnahme nach rechtskräftiger Verurteilung

Verfahren eingestellt ohne Haft

Trotz rechtskräftiger Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe durch das Amtsgericht Fürth und anschließend das Landgericht Nürnberg-Fürth konnte eine erfolgreiche Wiederaufnahme beim Landgericht Regensburg erreicht werden. Grund: Die Hauptbelastungszeugin widerrief ihre Aussage.

mehr...
Aussetzung zur Bewährung auch aus dem Ausland heraus

Oberlandesgericht Köln trifft wichtige Entscheidung für ausgewiesene Straftäter, die wieder nach Deutschland einreisen möchten - Bereits aus dem Ausland heraus kann Antrag auf Bewährung gestellt werden

Wer in Deutschland rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt und ausgewiesen wurde, bevor die Strafe zu Ende vollstreckt wird, wird bei seiner Wiedereinreise festgenommen, die Strafe wird weiter vollstreckt, solange nicht Verjährung eingetreten ist.

mehr...
2/3-Aussetzung auch bei Abschiebung

Rechtsprechung stärkt die Rechte von Gefangenen, denen die Abschiebung droht.

Während viele Justizvollzugsanstalten und Staatsanwaltschaften Lockerungen verweigern und sich gegen eine vorzeitige Haftentlassung  aussprechen, lohnen sich Rechtsmittel.

mehr...
Drogentherapie nur bei ausreichenden Deutschkenntnissen

Therapie für Drogenabhängige und Alkoholkranke erheblich eingeschränkt -
Nachteile im Ausweisungsverfahren drohen

Vergehen und Verbrechen gegen das Betäubungsmittelgesetz (vor allem Handeltreiben mit „Drogen“) werden mit sehr hohen Freiheitsstrafen geahndet. Für Verurteilte, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, drohen darüber hinaus gravierende ausländerrechtliche Folgen – insbesondere die Ausweisung aus der Bundesrepublik Deutschland.

mehr...
Gericht: Führerschein kann schneller entzogen werden

Bundesverwaltungsgericht verschärft Punkteregelung in Flensburg

Wer in der sogenannten Verkehrssünderkartei 18 Punkte gesammelt hat, verliert seinen Führerschein. Um das zu vermeiden, kann man frühzeitig an einem freiwilligen Aufbauseminarteilnehmen und dadurch Punkte löschen lassen. Das galt bisher.

mehr...

Rechtsanwälte

Jahn-Rüdiger Albert
Sevtap Oygün

Gustav-Schickedanz-Str. 7
90762 Fürth
Telefon (09 11) 23 99 166 - 0
Telefax (09 11) 23 99 166 - 6

E-Mail: info@ra-aob.de